Image Image

Praktikum zur Mitarbeit an den interdisziplinären Forschungsprojekten der Abteilung Musik

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main erforscht die kognitiven, affektiven, neuronalen und soziokulturellen Grundlagen ästhetischer Wahrnehmungen und Urteile, kurz: was gefällt wem warum?
 
Wir bieten ab dem 15. Januar 2023 ein
 
Praktikum in Vollzeit
39 Stunden pro Woche
 
zur Mitarbeit an den interdisziplinären Forschungsprojekten der Abteilung Musik.

Ihre Aufgaben:

  • Auswertung qualitativer und quantitativer Daten (Auswerten von Interviews, Aufbereitung und Auswertung statistischer Daten)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von experimental-psychologischen Untersuchungen im Kindes- und Erwachsenenalter
  • Weitere Zuarbeiten und Recherchen für die Forschungsarbeiten der Abteilung

Ihr Profil:

  • Mindestens vier abgeschlossene Hochschulsemester im Fach Psychologie
  • Kenntnisse qualitativer und/oder quantitativer Methoden sowie Auswertungstools sind von Vorteil (SPSS, R)
  • Interesse an Fragen der empirischen Ästhetik
  • Erfahrung und Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Musikbezogene Vorkenntnisse sind erwünscht
  • Gute EDV-Kenntnisse

Unser Angebot:

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem führenden Forschungsinstitut an der Schnittstelle von Kunst, Geistes- und Naturwissenschaften
  • Ein moderner Arbeitsplatz in attraktiver Umgebung mit hervorragender Infrastruktur und ÖPNV-Anbindung im Frankfurter Westend
  • Eine attraktive Vergütung
  • Im Anschluss an das Praktikum besteht die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit zu schreiben
  • Offenheit für wissenschaftliche Beiträge und Ideen


Der Praktikumszeitraum liegt zwischen Januar und April. Das Praktikantenverhältnis sollte mindestens acht Wochen umfassen und kann bis zu drei Monate befristet werden.
 
Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ebenso haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung